Logo: Lukas Dreyer

EliSabeth -ein internationaler Workshop in musikalischer Lesung

In diesem Workshop haben Künstler, Pädagogen und Schüler gemeinsam ein Projekt erarbeitet, das anhand des Stoffes "Sabeth" von Günter Eich zeigt, wie Migration im künstlerisch gestalteneten Miteinander über Sprachgrenzen hinweg gelebt werden kann. In fünf Tagen wurde unter der Leitung von erfahrenen Pädagogen und Künstlern eine musikalische Lesung auf die Bühne gebracht, in der alle 28 Teilnehmer ihre Geschichte erzählen konnten. Das Weltprojekt konnte im ländlichen thüringischen Eichsfeld erstmalig realisiert werden. Dieses Beispiel soll Menschen auf ihrem Weg und Identität Mut machen ihre Heimaterfahrung im Umfeld der neuen Umgebung zur gelebten eigenen Geschichte zu machen und zu erzählen.

Die Künstlerische Leitung habe ich im Rahmen der Eichsfelder Domfestpiele hier gern übernommen und in Kooperation mit der EEB Thüringen und Freiraum Syndikat gemeinsam mit dem Komponisten und Musiker Henning Sieverts das konzeptionelle und musikalische Konzept geliefert.